sitemap
Startnext Hexenberg Theater Kanzlei Hoenig

zur Startseite
Mitfahrgelegenheit, blablacar

Gerichtstermine der Woche vom
10. - 14.12.2018

(Falls hier alte Inhalte angezeigt werden: Seite aktualisieren mit
windows: strg+r / mac: apfel/cmd+r )

MONTAG
9:30, Saal 500, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Mord
Vorwurf: Weiter im (Revisons-) Prozess gegen die sog. 'Ku'damm-Raser'. Info... (weiter am 12.12.2018, 09:30 Uhr, 17.12.2018, 09:30 Uhr, 19.12.2018, 09:30 Uhr -> 20.02.2019, 09:30 Uhr) SK 40

9:30, Saal 537, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: gewerbs- und bandenmäßiger Gebrauch von Zahlungskarten mit Garantiefunktion, gewerbs- und bandenmäßiger Betrug
Vorwurf: Prozess gegen zwei Männer (28 / 32 Jahre alt), die gemeinsam mit zwei weiteren Mittätern manipulierte Kreditkarten u.a. für Einkäufe (Luxusartikel, Hotelrechnungen) in Einsatz gebracht haben sollen. Angeklagt sind 32 Fälle. Der mutmaßliche Gesamtschaden: 55.000 Euro. (weiter am 13.12.2018, 09:30 Uhr, 20.12.2018, 09:30 Uhr)
SK 11

9:30, Saal 704, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: schwerer Raub
Vorwurf: Prozess gegen drei Männer (27/29 Jahre alt), die im Dezember letzten Jahres zwei Männer unter dem Vorwand, ihnen Polenböller zu verkaufen, an einen unübersichtlichen Ort neben einem baumbestandenen Parkplatz in Schöneberg gelockt haben sollen. Dort seien die Opfer unter Drohungen mit einer Schreckschusswaffe ihrer mitgebrachten 4.000 Euro Bargeld gebracht worden. (weiter am 13.12.2018, 09:30 Uhr, 17.12.2018, 09:30 Uhr, 20.12.2018, 09:30 Uhr)
SK 16

9:15, Saal 700, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: schwerer sexueller Missbrauch von Kindern, Vergewaltigung
Vorwurf: Prozess gegen einen 27-Jährigen, der zwischen Februar 2015 und Sommer letzten Jahres ein mit ihm befreundetes Mädchen - zu Beginn der Straftaten sechsjährig - sexuell missbraucht haben soll. Angeklagt sind fünf Fälle. (weiter am 12.12.2018, 09:15 Uhr, 17.12.2018, 09:15 Uhr)
JK 18
DIENSTAG
9:15, Saal 817, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: schwerer Raub
Vorwurf: Prozess gegen zwei Männer (20/21 Jahre alt), die im Herbst vergangenen Jahres gemeinsam mit vier weiteren Mittätern ein Bordell in Pankow überfallen haben sollen. Dabei sei eine Mitarbeiterin des Etablissements mit einem Messer bedroht und Bargeld erbeutet worden. Knapp 45 Minuten später habe die Gruppe nach demselben Muster auch eine Videothek in Mitte ausgeraubt und einen Computer sowie Bargeld erbeutet. (weiter am 17.12.2018, 09:15 Uhr)
JK 7

9:15, Saal B 218, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: schwerer Raub, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung
Vorwurf: Prozess gegen einen 20-Jährigen, der mit weiteren zwei Mittätern im Februar letzten Jahres ein Lokal in Neukölln überfallen haben soll. Dabei habe einer der Täter auf einen Mitarbeiter des Lokals mit einem Messer eingestochen und diesen lebensgefährlich verletzt. Die mutmaßliche Beute: 300 -> 500 Euro. (weiter am 14.12.2018, 09:15 Uhr, 28.12.2018, 09:15 Uhr, 04.01.2019, 09:15 Uhr, 11.01.2019, 09:15 Uhr, 15.01.2019, 09:15 Uhr, 18.01.2019, 09:15 Uhr, 22.01.2019, 09:15 Uhr)
JK 13

9:30, Saal 701, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Wohnungseinbruchsdieb- stahl, gewerbsmäßiger schwerer Banden- diebstahl, Diebstahl
Vorwurf: Prozess gegen einen 40-Jährigen, der zwischen Sommer letzten und Sommer diesen Jahres allein oder mit weiteren fünf Bandenmitgliedern oder Mittätern in Wohnungen und Ladengeschäfte in Berlin und anderen deutschen Städten eingebrochen sein und dort Wertgegenstände gestohlen haben soll. Beispielsweise habe sich der Mann im Januar dieses Jahres mit zwei Komplizen in der Berliner Urania einschließen lassen, um dort den Tresor zu knacken. Der Plan sei jedoch misslungen. Dennoch sei ein Sachschaden von 9.000 Euro entstanden. - In einem Geschäftslokal in Steglitz habe der Angeklagte mit zwei Mittätern Whisky im Wert von 14.000 Euro entwendet. (weiter am 18.12.2018, 09:30 Uhr, 08.01.2019, 09:30 Uhr, 23.01.2019, 13:30 Uhr, 30.01.2019, 09:30 Uhr, 12.02.2019, 09:30 Uhr, 19.02.2019, 09:30 Uhr, 26.02.2019, 09:30 Uhr, 05.03.2019, 09:30 Uhr, 12.03.2019, 09:30 Uhr, 19.03.2019, 09:30 Uhr)
SK 23

14:00, Saal 701, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Diebstahl mit Waffen, versuchte gefährliche Körperverletzung, Körperverletzung, räuberischer Diebstahl, Sicherungsverfahren
Vorwurf: Prozess gegen einen 35-Jährigen, der in einem Getränkemarkt aus einer Orangenflasche getrunken und diese dann wieder ins Regal gestellt haben soll. Auf diesen Missstand hingewiesen, habe der Beschuldigte mit einer Nagelschere nach dem Mitarbeiter gestochen. Der Detektiv habe den Angreifer jedoch überwältigen können. Der Beschuldigte soll weitere Straftaten nach diesem Muster begangen haben aber nicht schuldfähig sein. (weiter am 21.12.2018, 09:30 Uhr, 08.01.2019, 13:30 Uhr, 11.01.2019, 13:30 Uhr, 23.01.2019, 09:30 Uhr, 28.01.2019, 09:30 Uhr)
SK 23

9:00, Saal 621, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: versuchter und vollendeter Totschlag, gefährliche Körperverletzung
Vorwurf: Prozess gegen zwei Männer (32/40 Jahre alt), die im März dieses Jahres das Zelt zweier Obdachloser im Papenpfuhlbecken mit Schlagwerkzeugen und Stiefeln bearbeitet haben sollen. Die Bewohner hätten sich im Zelt befunden. Die Angreifer seien selbst Zeltbewohner und sozusagen Nachbarn der Angegriffenen gewesen, mit denen es im Vorfeld zu Streitigkeiten gekommen sei. Zuletzt habe man das Zelt samt Bewohnern in den Pfuhl gezogen und mit diversen Gegenständen beworfen (Europalette, LKW-Batterie). Während eines der Opfer dabei 'nur' verletzt worden sei, soll die andere Person im Zelt ertrunken sein. Info... (weiter am 13.12.2018, 09:00 Uhr, 18.12.2018, 09:00 Uhr, 21.12.2018, 09:00 Uhr, 04.01.2019, 09:00 Uhr, 08.01.2019, 09:00 Uhr)
SK 30

9:15, Saal 500, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Mord
Vorwurf: Weiter im Prozess um den sog. "Wettbüro-Mord". Info..., und ... (weiter am 13.12.2018, 09:15 Uhr, 18.12.2018, 09:15 Uhr, 20.12.2018, 09:15 Uhr -> 04.04.2019, 09:15 Uhr)
SK 15
MITTWOCH
9:30, Saal 220, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Geldwäsche
Vorwurf: Weiter im Prozess um die sog. 'Blitz-Kredit-Betrügereien' dreier Berliner Geschäftsleute, zu deren Kunden angeblich auch Fam. Clinton, Bush Sen. und die CIA gehört haben sollen. Info..., sowie... (weiter am 14.12.2018, 09:30 Uhr, 17.12.2018, 09:30 Uhr, 19.12.2018, 09:30 Uhr -> 13.03.2019, 09:30 Uhr)
SK 14

9:45, Saal 736, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Totschlag, gefährliche Körperverletzung
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen drei Rumänen (20/24/42 Jahre alt), die im Herbst vergangenen Jahres an einer Massenschlägerei an der Kurfürstenstraße beteiligt gewesen sein sollen, bei dem ein 19-Jähriger zu Tode kam. Bei der Schlägerei sei es um die Standgebühr der Prostituierten gegangen. Info... (weiter am 14.01.2019, 09:45 Uhr, 18.01.2019, 09:45 Uhr, 23.01.2019, 09:45 Uhr -> 17.04.2019, 09:45 Uhr)
JK 5

9:30, Saal B 129, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Körperverletzung, Diebstahl mit Waffen, schwerer räuberischer Diebstahl, versuchte Körperverletzung, Sicherungsverfahren
Vorwurf: Prozess gegen einen 32-Jährigen, der u.a. seine Mutter bestohlen und gegen sie gewalttätig geworden sein soll. (weiter am 14.12.2018, 09:30 Uhr, 19.12.2018, 09:30 Uhr)
SK 27

9:00, Saal 700, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung im Ausland, Mord, Kriegsverbrechen
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen zwei aus dem Irak gebürtige Männer, Vater und Sohn (43 und 19 Jahre alt), die sich spätestens seit Sommer 2014 der Vorgängerorganisation des IS angeschlossen haben sollen. Nach der Übernahme der Stadt Mossul (Irak) durch die Terroristen habe der Vater leitende Aufgaben innerhalb der Organisation übernommen. Der Angeklagte habe sich um die Geldbeschaffung und -verwaltung und auch um Waffengeschäfte gekümmert . - Der mutmaßlich 19-jährige mitangeklagte Sohn sei im Sommer 2014 bewaffnet durch die Straßen von Mossul patrouilliert und habe nach der Ermordung zweier Schiiten bei dem Abtransport der Leichen geholfen. Den Angeklagten wird zudem die Teilnahme an einer Hinrichtung eines IS-Gefangenen vorgeworfen. Beide Angeklagten seien im Sommer mit weiteren Familienangehörigen asylsuchend nach Deutschland gekommen. Der 43-jährige Angeklagte habe dem IS auch nach der Einreise die Treue gehalten und versucht, einen Mann zur Ausübung eines Selbstmordanschlags in einer Berliner U-Bahn zu werben. Info... (weiter am 14.12.2018, 09:00 Uhr, 19.12.2018, 09:00 Uhr, 09.01.2019, 09:00 Uhr -> 15.02.2019, 09:00 Uhr)
1. Strafsenat des Kammergerichts

9:15, Saal 504, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Mord
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen einen 19-jährigen, einer libanesischen Großfamilie angehörenden Mann, der im Mai letzten Jahres gemeinsam mit zwei unbekannt gebliebenen Mittätern ein Mitglied eines verfeindeten Großfamilienclans vor dessen Haus in Britz mit einem Baseballschläger erschlagen haben soll. Motiv sei ein Schuldschein über sein 130.000 Euro gewesen, den man dem Opfer habe abnehmen wollen. Info... (weiter am 19.12.2018, 09:15 Uhr, 09.01.2019, 09:15 Uhr, 10.01.2019, 09:15 Uhr -> 01.02.2019, 09:15 Uhr)
JK 8
DONNERSTAG
9:30, Saal 820, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Volksverhetzung, gefährliche Körperverletzung
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen einen 32-Jährigen, der Mitte letzten Jahres auf seinem Facebook-Account gegen Flüchtlinge gehetzt haben soll. Zudem habe der Angeklagte einer Frau, die ihn aus einem Lokal warf, einen metallenen Gartenstuhl gegen den Kopf geschlagen. Dabei rief er lt. Anklage ausländerfeindliche Parolen. - Eine Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus ist nicht ausgeschlossen. (weiter am 13.12.2018, 09:30 Uhr)
SK 2

9:30, Saal B 129, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Volksverhetzung, gefährliche Körperverletzung
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen den mutmaßlichen Drahtzieher des Raubüberfalls auf einen Juwelier in der Treptower Kiefholzstraße, bei der der Inhaber mit einer Kugel in die Brust und den Kopf getötet wurde. Info...(weiter am 17.12.2018, 09:30 Uhr, 20.12.2018, 09:30 Uhr, 07.01.2019, 09:30 Uhr -> 31.01.2019, 09:30 Uhr)
SK 21
FREITAG
9:00, Saal 220, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Verstoß gegen das Waffengesetz
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen einen bekannter Erfurter Rechtsradikalen, der eine Internetplattform namens Migranten-Schreck betrieben haben soll, auf der er lt. Anklage Waffen zur 'Verteidigung' gegen Flüchtlinge offerierte. Info... (weiter am 18.12.2018, 09:00 Uhr)
SK 10
(Alle Angaben nach bestem Gewissen aber ohne Gewähr. Bitte auch die Schaukästen mit den Terminaushängen im Eingangsbereich des Gerichtsgebäudes beachten!)


NJW schreibt:
"Es gibt noch qualifizierte Gerichtsreporter..."
NJW-aktuell - web.report H. 38/2010, S.3





bild1
Anzeige
Kanzlei Luft
Kanzlei Hoenig