sitemap
Startnext Hexenberg Theater Kanzlei Hoenig

zur Startseite
Mitfahrgelegenheit, blablacar

Gerichtstermine der Woche vom
11. - 15.02.2019

(Falls hier alte Inhalte angezeigt werden: Seite aktualisieren mit
windows: strg+r / mac: apfel/cmd+r )

MONTAG
11:00, Saal 371, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: gefährliche Körperverletzung in Tateinheit mit Beleidigung
Vorwurf: Prozess gegen einen Mann (33) und eine Frau (53), die im Volkspark Wittenau einen Mann rassistisch beleidigt und einen Hund auf diesen gehetzt haben sollen. Die Frau habe mit einem Stoffbeutel (inhaltlich einer Glasflasche) auf den Mann eingeschlagen, während der Hund sich am Hosenbein desselben festbiss.
Abt. 246b

9:30, Saal 501, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: gefährliche Körperverletzung in Tateinheit mit Beleidigung
Vorwurf: Prozess gegen einen 21-Jährigen, der im Sommer vergangenen Jahres zunächst versucht haben soll, ein Wohnheim in Marzahn mit Hilfe eines improvisierten Sprengkörpers zum Einsturz zu bringen. Als die Zündung der Installation versagte, habe der Beschuldigte in seinem Zimmer Feuer gelegt. Einer Ausbreitung des Feuers konnte der Hausmeister jedoch erfolgreich entgegenwirken. Zudem habe der Beschuldigte Ende 2017 und Februar 2018 in drei Fällen in Mails an das Jobcenter Zahlungen verlangt (darunter 10.000 Euro), ansonsten werde er "alles abfackeln" bzw. alle Mitarbeiter töten. Zu Zahlungen seitens des Amtes sei es jedoch nicht gekommen. Die Unterbringung des Beschuldigten in einem psychiatrischen Krankenhaus wird in Betracht gezogen. (weiter am 13.02.2019, 09:30 Uhr, 19.02.2019, 09:30 Uhr)
JK 7

10:30, Saal 701, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Mord, versuchte Vergewaltigung
Vorwurf: Prozess gegen einen 39-Jährigen, der im Mai letzten Jahres in Pankow versucht haben soll, eine Frau (30 Jahre alt) zu vergewaltigen. Der Frau gelang es zwar, sich erfolgreich gegen die Vergewaltigung zu wehren, soll dann jedoch von dem Angeklagten in Verdeckungsabsicht getötet worden sein. -> Tötung von Melanie R. am Mauerpark in Berlin, Prenzlauer Berg. Info... (weiter am 14.02.2019, 09:30 Uhr, 18.02.2019, 09:30 Uhr, 21.02.2019, 09:30 Uhr, 25.02.2019, 09:30 Uhr, 28.02.2019, 09:30 Uhr, 04.03.2019, 09:30 Uhr, 07.03.2019, 09:30 Uhr)
SK 21

9:15, Saal 739, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: vorsätzliche Körperverletzung in vier Fällen, davon in einem Fall in Tateinheit mit Raub und in zwei weiteren Fällen in Tateinheit mit Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und mit Beleidigung, Nötigung
Vorwurf: Prozess gegen einen 26-Jährigen, der 2015/2016 in Perleberg (Prignitz, nord-westl. Brandenburg) wiederholt gewalttätig in Erscheinung getreten sein soll. Dabei habe der Beschuldigte auch ein Handy geraubt und mehrere Polizisten angegriffen. Zwei Jahre darauf habe der Mann auch einen Polizisten mit einer Eisenstange attackiert. Die Unterbringung des Beschuldigten in einem psychiatrischen Krankenhaus wird in Betracht gezogen. (weiter am 18.02.2019, 09:15 Uhr, 04.03.2019, 13:00 Uhr, 11.03.2019, 09:15 Uhr) SK 31

9:30, Saal 606, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: (versuchter) gewerbsmäßiger Betrug, gewerbsmäßige Urkundenfälschung im besonders schweren Fall
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen den Inhaber einer Immobilienfirma, Sitz Bayern, der seit 2016 in Berlin mutmaßlich betrügerisch Profit mit der Flüchtlingsunterbringung gemacht haben soll. So habe der findige, adlige, junge Bayer mit dem Berliner Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGeSo) Verträge zur Unterbringung von Flüchtlingen geschlossen und dann Unterbringungskosten berechnet, die tatsächlich nicht entstanden seien. Teils hätten die aufgeführten Personen nicht in den Wohnungen gewohnt oder die abgerechneten Wohnungen seien nicht genutzt worden, da sie gar nicht zur Verfügung standen. Der Angeklagte habe Abrechnungen eigenhändig gefälscht. Dem Angeklagten sollen so unberechtigt 32.925 Euro zugeflossen sein. Die Mitarbeiter des LaGeSo seien jedoch misstrauisch geworden und weitere beantragte Gelder nicht ausgezahlt worden.Info... (weiter am 01.03.2019, 09:30 Uhr)
SK 27

9:30, Saal 817, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: gemeinschaftlicher Diebstahl in einem besonders schweren Fall
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen drei Männer (zwischen 20 und 24 Jahre alt), die im März 2017 die Goldmünze "Big Maple Leaf" (Wert ca. 3,75 Millionen Euro) aus dem Bodemuseum gestohlen haben sollen. Info... (weiter am 14.02.2019, 09:30 Uhr, 18.02.2019, 09:30 Uhr, 21.02.2019, 09:30 Uhr -> 16.05.2019, 09:30 Uhr)
JK 9

9:30, Saal 736, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Mord
Vorwurf: Weiter im Prozess (Revisons-) gegen die sog. 'Ku'damm-Raser'. Info... (weiter am 13.02.2019, 09:30 Uhr, 18.02.2019, 09:30 Uhr, 20.02.2019, 09:30 Uhr -> 07.03.2019, 10:00 Uhr) SK 32

9:30, Saal 220, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Geldwäsche
Vorwurf: Weiter im Prozess um die sog. 'Blitz-Kredit-Betrügereien' dreier Berliner Geschäftsleute, zu deren Kunden angeblich auch Fam. Clinton, Bush Sen. und die CIA gehört haben sollen. Info..., sowie... (weiter am 13.02.2019, 09:30 Uhr, 18.02.2019, 09:30 Uhr, 20.02.2019, 09:30 Uhr ->13.03.2019, 09:30 Uhr)
SK 14

DIENSTAG

11:00, Saal 4108, Moabiter Kriminalgericht, Kirchstr. 6
Angeklagt: Baugefährdung in Tateinheit mit fahrlässiger Körperverletzung
Vorwurf: Prozess gegen zwei Männer (37/38 Jahre alt), die als Schadstoffsanierer während der Sanierung eines Badezimmers in Siemensstadt die nötigen Sicherungsmaßnahmen bei der Asbestentfernung unterlassen und damit die Wohnungsinhaber an der Gesundheit geschädigt haben sollen.
Abt. 335

9:00, Saal 736, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: sexueller Übergriff, Vergewaltigung, Körperverletzung u.a.
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen einen 29-jährigen Pizzaboten, der im Mai vergangenen Jahres gegenüber einer Bekannten, 19 Jahre alt, sexuell übergriffig und gewalttätig geworden sein soll. Info... (weiter am 15.02.2019, 09:00 Uhr)
SK 38
Termin ist aufgehoben!

10:15, Saal 621, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Menschenhandel, Zwangsprostitution, Zuhälterei, Vergewaltigung, gefährliche Körperverletzung u.a.
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen einen 33-Jährigen, der drei Frauen - unter 21 Jahre alt - eine Liebesbeziehung vorgespiegelt, mit der Loverboy-Masche zur Prostitution überredet und dann als ihr, auch gewalttätiger Zuhälter ausgebeutet haben soll. Mitangeklagt ist eine 38-Jährige, die dem Angeklagten logistisch zur Seite gestanden habe. (weiter am 19.02.2019, 09:15 Uhr, 26.02.2019, 09:15 Uhr, 08.03.2019, 09:15 Uhr -> 16.04.2019, 09:15 Uhr)
SK 3

14:00, Saal 820, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Untreue im besonders schweren Fall
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen vier ehemalige Mitglieder der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin (KV Berlin), die Übergangsgelder von insgesamt 183.000 Euro mit Hilfe eines Angeklagten zu Unrecht bezogen haben sollen. Die Angeklagten hatten lt. Klage wegen der Fortsetzung ihrer Tätigkeit keinen Anspruch auf das Geld. Insgesamt sei der KV Berlin ein Schaden von insgesamt 549.000 Euro entstanden. Info... (weiter am 14.02.2019, 14:00 Uhr, 04.03.2019, 13:30 Uhr, 18.03.2019, 09:30 Uhr, 01.04.2019, 09:30 Uhr, 23.04.2019, 09:30 Uhr)
SK 28

9:00, Saal 618, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Mord, Raub mit Todesfolge, Diebstahl, Betrug, Computerbetrug, Fahren ohne Fahrerlaubnis
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen einen 47-Jährigen, der im Oktober vergangenen Jahres seinen Mitbewohner einer Wilmersdorfer Wohnung nach dessen Rückkehr aus der Türkei aus Habgier getötet und sich aus dessen Vermögen bedient haben soll. - Von der Leiche des Opfers (Helmut Renger) fehlt wohl noch jede Spur. Info... (weiter am 06.03.2019, 09:00 Uhr)
SK 30

9:15, Saal 500, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Mord
Vorwurf: Weiter im Prozess um den sog. "Wettbüro-Mord". Info..., und ... (weiter am 14.02.2019, 09:15 Uhr, 19.02.2019, 09:15 Uhr, 21.02.2019, 09:15 Uhr -> 20.06.2019, 09:15 Uhr)
SK 15

9:00, Saal 736, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: räuberischer Diebstahl
Vorwurf: Prozess gegen einen 48-Jährigen, der im Winter 2017 in einer dm-Filiale in Lichtenberg Kosmetikartikel im Wert von insgesamt 59,90 Euro gestohlen und dann den Ladendetektiv mit einer Spritze bedroht haben soll.
SK 12

9:15, Saal 704, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Totschlag
Vorwurf: Prozess gegen 22-Jährigen, der im Sommer letzten Jahres seine Freundin in deren Wohnung im Wedding mit einem schweren Windlicht erschlagen haben soll. Info... (weiter am 19.02.2019, 09:15 Uhr, 25.02.2019, 09:15 Uhr, 26.02.2019, 09:15 Uhr, 12.03.2019, 09:15 Uhr, 22.03.2019, 09:15 Uhr, 26.03.2019, 09:15 Uhr)
SK 40


MITTWOCH
10:30, Saal 700, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Zwangsprostitution, Menschenhandel, Zuhälterei, schwerer sexueller Missbrauch von Kindern
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen einen 42-Jährigen, der im Sommer seinen damals 13-Jährigen Sohn aus Rumänien nach Berlin geholt haben soll, um ihn hier zum Betteln und zur Ausübung der Prostitution zu zwingen. Im letzten Jahr habe der Angeklagte einen weiteren Sohn (ebenfalls 13 Jahre alt) mit derselben Ambition nach Berlin geholt. (weiter am 15.02.2019, 09:15 Uhr)
JK 18

12:00, Saal 618, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: schwere Brandstiftung, Sicherungsverfahren
Vorwurf: Prozess gegen einen 54-Jährigen, der im Sommer vergangenen Jahres in seiner Neuköllner Wohnung einen Brand gelegt haben soll, um sich an seinem Vermieter zu rächen. (weiter am 15.02.2019, 09:30 Uhr, 19.02.2019, 13:30 Uhr, 26.02.2019, 09:30 Uhr, 05.03.2019, 09:30 Uhr)
SK 17

9:30, Saal 817, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: gefährliche Körperverletzung
Vorwurf: Prozess gegen einen 23-Jährigen, der im Sommer 2018 in einer Klinik in Zehlendorf einen Mitpatienten mit einem Messer verletzt haben soll. (weiter am 27.02.2019, 09:30 Uhr, 13.03.2019, 09:30 Uhr)
SK 34

13:00, Saal 817, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: vorsätzliche Körperverletzung in Tateinheit mit Bedrohung, versuchte räuberische Erpressung in Tateinheit mit vorsätzlicher Körperverletzung, besonders schwere räuberische Erpressung
Vorwurf: Prozess gegen einen 50-Jährigen, der im Januar 2017 in einem Neuköllner Lokal mehrere Personen bedroht und um sich geschlagen haben soll. Ein Jahr darauf habe der Angeklagte in im Bürgeramt Neukölln von einem Mann 1.500 Euro verlangt, andernfalls er den Sohn des Mannes töten werde. Kurz nach dieser Tat habe der Angeklagte in einem Neuköllner Café die Mitarbeiterin mit einem Schraubendreher bedroht und die Herausgabe von 35 Euro erzwungen. (weiter am 20.02.2019, 09:30 Uhr, 25.02.2019, 13:00 Uhr, 04.03.2019, 13:00 Uhr)
SK 34

11:00, Saal 820, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitnehmerentgelten
Vorwurf:
Prozess gegen einen 43-Jährigen, der zwischen Herbst 2006 und Februar 2012 als Chef einer Baufirma keine Sozialbeiträge für seine Arbeitnehmer abgeführt haben soll. Der Sozialversicherungskasse sei dadurch ein Schaden von ca. 2.900.000,00 Euro entstanden. (weiter am 27.02.2019, 09:00 Uhr, 06.03.2019, 09:00 Uhr, 15.03.2019, 09:00 Uhr, 20.03.2019, 10:30 Uhr, 22.03.2019, 09:00 Uhr, 29.03.2019, 09:00 Uhr)
SK 36
DONNERSTAG
12:30, Saal 621, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Vergewaltigung, gefährliche Körperverletzung, Sachbeschädigung
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen zwei Männer (27 und 35 Jahre alt), die im Mai letzten Jahres in einer Grünanlage in Steglitz eine Frau angegriffen und vergewaltigt haben sollen. (weiter am 06.03.2019, 09:15 Uhr, 25.03.2019, 09:15 Uhr, 27.03.2019, 09:15 Uhr)
SK 3

9:30, Saal 817, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: versuchter Totschlag in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung
Vorwurf:
Prozess gegen einen 26-Jährigen, der im Sommer letzten Jahres mit einem Mitbewohner eines Wohnheims in Streit geraten sei und diesem auf die Straße folgte. Dort habe der Angeklagte mit einer Schere auf seinen Kontrahenten eingestochen. Der Angeklagte sei durch das Einschreiten eines Passanten an finalen Taten gehindert worden. (weiter am 07.03.2019, 09:30 Uhr, 28.03.2019, 09:30 Uhr, 02.04.2019, 09:30 Uhr, 04.04.2019, 09:30 Uhr, 09.04.2019, 09:30 Uhr)
SK 32

13:30, Saal B 218, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: besonders schwerer räuberischer Angriff auf Kraftfahrer, Fahren ohne Fahrerlaubnis
Vorwurf: Prozess gegen zwei Männer (16 / 21 Jahre alt) sowie eine 23-Jährige, die im Sommer letzten Jahres am Hauptbahnhof Stettin ein Taxi nach Berlin geordert haben sollen. Die Angeklagten verfügten lt. Anklage weder über das Geld noch den Wunsch, die Rechnung in spe zu begleichen. Der Fahrer sei von den Angeklagten unterwegs mit Messern bedroht, zum Anhalten und Austeigen gezwungen sowie hilflos ausgesetzt worden: Der Fahrer erlitt wegen der Aufregung einen Herzinfarkt und musste ins künstliche Koma versetzt werden. (weiter am 19.02.2019, 09:00 Uhr, 26.02.2019, 09:00 Uhr, 28.02.2019, 09:00 Uhr, 14.03.2019, 09:00 Uhr, 26.03.2019, 09:00 Uhr)
JK 39
FREITAG
9:15, Saal 621, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Bedrohung in fünf Fällen, davon in vier Fällen in Tateinheit mit Körperverletzung, Sicherungsverfahren
Vorwurf: Prozess gegen einen 56-Jährigen, der im Sommer letzten Jahres einen Mann auf offener Straße im Wedding mit einer Schreckschusspistole und einem Jagdmesser bedroht haben soll und bereits drei Jahre zuvor wiederholt Passanten grundlos bedroht und geschlagen haben soll. (22.02.2019, 09:15 Uhr, 01.03.2019, 09:15 Uhr)
SK 3
(Alle Angaben nach bestem Gewissen aber ohne Gewähr. Bitte auch die Schaukästen mit den Terminaushängen im Eingangsbereich des Gerichtsgebäudes beachten!)


NJW schreibt:
"Es gibt noch qualifizierte Gerichtsreporter..."
NJW-aktuell - web.report H. 38/2010, S.3





bild1
Anzeige
Kanzlei Luft
Kanzlei Hoenig