sitemap
Startnext Hexenberg Theater Kanzlei Hoenig

zur Startseite
Mitfahrgelegenheit, blablacar

Gerichtstermine der Woche vom
09. - 13. 12. 2019

(Falls hier alte Inhalte angezeigt werden: Seite aktualisieren mit
windows: strg+r / mac: apfel/cmd+r )

MONTAG
11:00, Saal 501, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: unerlaubtes bewaffnetes Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge, Verstoß gegen das Waffengesetz
Vorwurf: Prozess gegen einen 24-Jährigen, der im Sommer dieses Jahres mit Drogen gehandelt haben soll. In seinem Auto und seiner Berliner Wohnung seien Cannabis, Kokain und Ecstasy-Tabletten in erheblichen Mengen gefunden worden. Zudem habe der Angeklagte zur Absicherung seiner Geschäfte eine halbautomatische Pistole und einen Baseballschläger griffbereit gehalten. (weiter am 16.12.2019, 13:30 Uhr, 19.12.2019, 09:30 Uhr)
SK 28

9:00, Saal 700, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: gewerbsmäßiges unerlaubtes Handeltreiben mit Betäubungsmitteln, unerlaubtes Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge, unerlaubter Erwerb von Betäubungsmitteln u.a.
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen einen Berliner Strafrechtsanwalt (70), der in seiner Funktion als Verteidiger im Sommer 2016 Haschisch in Shampoo-Flaschen in die JVA Tegel eingeschmuggelt haben soll. In einem zweiten Fall sei die Flasche jedoch nicht dicht gewesen und der Transfer aufgeflogen. Mitangeklagt sind fünf weitere Mitwirkende, Häftlinge, bzw Ex-Häftlinge. Info... (weiter am 12.12.2019, 09:00 Uhr, 16.12.2019, 09:00 Uhr, 19.12.2019, 09:00 Uhr -> 23.01.2020, 09:00 Uhr)
SK 37

9:30, Saal 220, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Geldwäsche
Vorwurf: Weiter im Prozess um die sog. 'Blitz-Kredit-Betrügereien' dreier Berliner Geschäftsleute, zu deren Kunden angeblich auch Fam. Clinton, Bush Sen. und die CIA gehört haben sollen. Info..., sowie... (weiter am 11.12.2019, 09:30 Uhr, 16.12.2019, 09:30 Uhr, 18.12.2019, 09:30 Uhr -> 01.04.2020, 09:30 Uhr)
SK 14 (Prozess läuft seit mehreren Jahren!)
DIENSTAG
14:00, Saal 1104, Moabiter Kriminalgericht, Kirchstr. 6
Angeklagt: Nötigung, Unterschlagung
Vorwurf: Prozess gegen drei Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens, die als Fahrkartenkontrolleure der Berliner S-Bahn am Hackeschen Markt und am Ostkreuz Fahrgäste mit nicht entwerteten Tickets genötigt haben sollen, erhöhtes Beförderungsentgelt in Höhe von 60,00 Euro zu zahlen. Teils sollen die Angeklagten das Geld für sich behalten haben. Info...
Abt. 231

9:00, Saal 217, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: versuchter Mord, Verstoß gegen das Waffengesetz, Sachbeschädigung
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen einen 43-Jährigen (Mitglied eines arabischen Clans), der im Herbst letzten Jahres bei einer Verfolgungsjagd und Schießerei auf dem Britzer Damm / Neukölln bereits selbst verletzt einen Mercedes aus dem fahrenden Wagen beschossen haben soll. Info... (weiter am 12.12.2019, 09:00 Uhr)
SK 29

9:30, Saal 820, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: schwerer sexueller Missbrauch eines Kindes, sexueller Missbrauch von Schutzbefohlenen, Beihilfe zum schweren sexuellen Missbrauch eines Kindes, Förderung sexueller Handlungen Minderjähriger
Vorwurf:  Weiter im Prozess gegen einen 55-Jährigen, dem vorgeworfen wird, die minderjährige Tochter seiner Partnerin über fünf Jahre regelmäßig sexuell missbraucht zu haben. Mitangeklagt ist die 48-jährige Mutter des Kinder. Sie habe von dem Missbrauch gewusst, ihn toleriert und die Tochter gedrängt, ihn zu dulden. Info... (weiter am 13.12.2019, 09:30 Uhr, 17.12.2019, 09:30 Uhr, 20.12.2019, 09:30 Uhr -> 04.02.2020, 09:30 Uhr)
SK 17

9:15, Saal  736, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: schwerer sexueller Missbrauch von Kindern, Körperverletzung, Verschaffen von jugendpornographischen Schriften
Vorwurf:  Prozess gegen einen 37-Jährigen, der zwischen Sommer 2015 und Sommer 2017 die minderjährigen Töchter seiner Partnerin sexuell missbraucht haben soll. - Der Prozess musste zweimal ausgesetzt werden. Der Angeklagte befindet sich seit November in Untersuchungshaft. (weiter am 19.12.2019, 09:15 Uhr, 07.01.2020, 09:15 Uhr)
JK 5

9:15, Saal 704, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Mord
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen zwei Brüder, die an einem Abend Ende Januar 2019 in Neukölln auf offener Straße einen 40-Jährigen mit Messerstichen getötet haben sollen, weil er angeblich ein von ihnen gemissbilligtes Verhältnis mit ihrer Schwester hatte. Info...
SK 40

9:30, Saal 504, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Vergewaltigung, schwerer Raub, Vortäuschen einer Straftat
Vorwurf: Weiter gegen einen Polizisten (46), der im Winter letzten Jahres in seinem in Tiergarten abgestellten Auto eine Prostituierte vergewaltigt und schwer misshandelt haben soll. Der Angeklagte habe der Frau das Geld wieder abgenommen und erst von ihr abgelassen, als ihr Partner die Scheibe des Fahrzeugs einschlug. Info... (weiter am 13.12.2019, 09:30 Uhr, 19.12.2019, 09:30 Uhr, 07.01.2020, 09:30 Uhr)
SK 16

9:30, Saal 817, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: versuchter Mord, gefährliche Körperverletzung
Vorwurf:  Prozess gegen einen 20-Jährigen, der im Sommer dieses Jahres auf den 29-jährigen Freund seiner 23-jährigen Schwester in Tötungsabsicht mit dem Messer eingestochen haben soll. Der Angeklagte habe zufällig das Paar in der Reinickendorfer Familienwohnung angetroffen. Da er die Ehre der Familie gefährdet sah, sei der Angeklagte auf den jungen Mann mit dem Messer losgegangen. (weiter am 13.12.2019, 09:30 Uhr, 17.12.2019, 09:30 Uhr, 20.12.2019, 09:30 Uhr, 07.01.2020, 09:30 Uhr, 10.01.2020, 09:30 Uhr, 14.01.2020, 09:30 Uhr, 17.01.2020, 09:30 Uhr, 21.01.2020, 09:30 Uhr)
JK 7

Mittwoch
9:15, Saal 537, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: sexuelle Nötigung, Vergewaltigung, sexueller Missbrauch von Kindern, Freiheitsberaubung, Körperverletzung
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen einen 25-Jährigen, der zwischen Sommer 2018 und Sommer dieses Jahres minderjährige Mädchen unter dem Vorwand, mit ihnen ein Video für einen seiner Social Media-Kanäle zu drehen, in sein Auto gelockt haben soll. Dann sei der Angeklagte mit den Mädchen zu entlegenen Parkplätzen gefahren, wo er sie in eigens dafür präparierten Autos missbraucht habe. Angeklagt sind fünf Taten, mutmaßlich begangen in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen. Info...  (weiter am 13.12.2019, 09:15 Uhr, 16.12.2019, 09:15 Uhr, 20.12.2019, 09:15 Uhr)
JK 5

11:00, Saal 739, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: (z. T.) bewaffnetes unerlaubtes Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen ein 41-jähriges Mitglied einer arabischen Großfamilie, der zwischen März und Mai dieses Jahres in Berlin einen "Kokainlieferservice" betrieben haben soll. Das Rauschgift habe der Angeklagte in vier Fällen bei unbekannt gebliebenen Händlern in größeren Mengen in Bremen gekauft und in Berlin portioniert weiterverkauft. Bestellt wurde telefonisch, ausgeliefert per Auto. Mitangeklagt ist ein 37-Jähriger, der als Fahrer fungiert habe. Info... (weiter am 16.12.2019, 09:30 Uhr, 18.12.2019, 09:30 Uhr, 06.01.2020, 09:30 Uhr, 08.01.2020, 09:30 Uhr)
SK 42

9:00, Saal 537, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Mord
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen einen 29-jährigen, aus Rumänen gebürtigen Mann, der im Februar dieses Jahres aus Frust einen 19-jährigen Union-Fan auf einem Parkplatz erstochen haben soll. Info... (weiter am 20.12.2019, 09:00 Uhr)
SK 30

9:30, Saal 537, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Mord, schwere Vergewaltigung, Besitz kinderpornographischer Schriften
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen einen 44-Jährigen, der vor 13 Jahren die damals 14-jährige Georgine Krüger in Moabit unter einem Vorwand in seinen Keller gelockt und vergewaltigt haben soll. Um seine Tat zu vertuschen, habe der Angeklagte das Mädchen dann erwürgt. Ferner sei auf seinem Handy eine kinderpornographische Videosequenz gefunden worden. Info... (weiter am 13.12.2019, 09:30 Uhr, 03.01.2020, 09:30 Uhr, 08.01.2020, 09:30 Uhr -> 15.01.2020, 09:30 Uhr)
SK 22

Termin ist aufgehoben!

9:30, Saal 217, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Mord
Vorwurf: Weiter im Prozess um den sog. "Wettbüro-Mord". Abgetrenntes Verfahren gegen den Angeklagten Sardar A. H. Info...Info..., und ... (weiter am 16.12.2019, 09:30 Uhr, 18.12.2019, 09:30 Uhr, 08.01.2020, 09:30 Uhr -> 12.02.2020, 09:30 Uhr), bereits gefälltes Urteil im abgetrennten Verfahren: hier...
SK 15

9:00, Saal B 136, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Volksverhetzung
Vorwurf: Prozess gegen einen 59-Jährigen, der zwischen Herbst 2012 und Frühjahr 2015 von der inzwischen verbotenen und offline gegangenen Internetplattform "Altermedia Deutschland" aus volksverhetzende, antisemitische und rassistische Inhalte veröffentlicht haben soll. Angeklagt sind 16 Fälle. - Der Prozess vom Sommer letzten Jahres wurde ausgesetzt, da der Angeklagte zunächst auf seine Schuld- und Verhandlungsfähigkeit untersucht werden musste. Info... (weiter am 18.12.2019, 09:00 Uhr)
Abt. 260

9:30, Saal B 129, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: unerlaubtes bewaffnetes Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge
Vorwurf: Prozess gegen einen 49-Jährigen, der im Sommer 2017 auf der "Biermeile" auf der KMA neben einem Einhandmesser zum Verkauf bestimmte Drogen bei sich geführt haben soll. (weiter am 18.12.2019, 09:30 Uhr)
SK 27

DONNERSTAG
9:30, Saal  B 218, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: sexueller Missbrauch von Kindern, versuchter schwerer sexueller Missbrauch von Kindern
Vorwurf: Prozess gegen einen 45-Jährigen, der zwischen Sommer 2017 und Sommer letzten Jahres seine minderjährige Stieftochter (*2006) und deren gleichaltrige Freundin sexuell missbraucht haben soll. Angeklagt sind 65 Taten. (weiter am 18.12.2019, 09:30 Uhr, 06.01.2020, 09:30 Uhr, 13.01.2020, 09:30 Uhr, 20.01.2020, 09:30 Uhr)
JK 7

10:15, Saal 701, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat, Vorbereitung eines Explosionsverbrechens
Vorwurf: Prozess gegen einen 31-jährigen, mutmaßlichen Islamisten und Attentäter, der gemeinsam mit zwei weiteren Mittätern Sprengstoff-Anschläge in Berlin geplant haben soll. Der Angeklagte stamme aus dem Amri-Umfeld.  Info... (weiter am 13.12.2019, 09:30 Uhr, 19.12.2019, 09:30 Uhr, 20.12.2019, 09:30 Uhr)
Kammergericht, 6. Strafsenat

9:00, Saal 700, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung im Ausland, Mord, Kriegsverbrechen
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen zwei aus dem Irak stammender Männer (Vater und Sohn, 43/19 Jahre alt), die der Terrororganisation IS angehört, diese unterstützt und sich 2014 auch an Hinrichtungen beteiligt haben sollen. Info... (weiter am 13.12.2019; 09:00 Uhr, 19.12.2019, 09:00 Uhr, 20.12.2019, 09:00 Uhr -> 20.06.2020; 09:00 Uhr)
1. Strafsenat des Kammergerichts

9:00, Saal 736, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: schwerer räuberischer Diebstahl, versuchte gefährliche Körperverletzung
Vorwurf: Prozess gegen einen 33-Jährigen, der im Sommer dieses Jahres in einem Wilmersdorfer Schuhgeschäft Schuhe anprobiert und mit diesen dann einfach das Geschäft verlassen haben soll. Zwei Angestellte des Ladens sowie eine weitere Person seien dem Angeklagten gefolgt und hätten ihn an eine Hauswand gedrängt. Darauf habe dieser versucht, mit einem schweren Fahrradschloss nach ihnen zu schlagen. (weiter am 17.12.2019, 09:00 Uhr, 19.12.2019, 09:00 Uhr)
SK 20

FREITAG
9:30, Saal 537, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Mord, schwere Vergewaltigung, Besitz kinderpornographischer Schriften
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen einen 44-Jährigen, der vor 13 Jahren die damals 14-jährige Georgine Krüger in Moabit unter einem Vorwand in seinen Keller gelockt und vergewaltigt haben soll. Um seine Tat zu vertuschen, habe der Angeklagte das Mädchen dann erwürgt. Ferner sei auf seinem Handy eine kinderpornographische Videosequenz gefunden worden. Info... (weiter am 03.01.2020, 09:30 Uhr, 08.01.2020, 09:30 Uhr, 09.01.2020, 09:30 Uhr -> 15.01.2020, 09:30 Uhr)
SK 22

9:30, Saal 820, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: schwerer sexueller Missbrauch eines Kindes, sexueller Missbrauch von Schutzbefohlenen, Beihilfe zum schweren sexuellen Missbrauch eines Kindes, Förderung sexueller Handlungen Minderjähriger
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen einen 55-Jährigen, der die minderjährige Tochter seiner Partnerin mit deren Wissen, Zustimmung und Hilfe jahrelang sexuell missbraucht haben soll. Trotz zwischenzeitlicher, milder Verurteilung des Mannes durch ein Berliner Gericht sei der Missbrauch weitergegangen. Die Justiz habe das Verfahren jahrelang verschleppt. - Bis das Mädchen selbst alt genug gewesen sei, sich mit einem Brief an die Staatsanwaltschaft zu wenden. Info... (weiter am 17.12.2019, 09:30 Uhr, 20.12.2019, 09:30 Uhr, 07.01.2020, 09:30 Uhr -> 04.02.2020, 09:30 Uhr)

SK 17
Termin ist aufgehoben!

9:30, Saal 704, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Vergewaltigung, schwerer Raub, Vortäuschen einer Straftat
Vorwurf: Weiter gegen einen Polizisten (46), der im Winter letzten Jahres in seinem in Tiergarten abgestellten Auto eine Prostituierte vergewaltigt und schwer misshandelt haben soll. Der Angeklagte habe der Frau das Geld wieder abgenommen und erst von ihr abgelassen, als ihr Partner die Scheibe des Fahrzeugs einschlug. Info... (weiter am 19.12.2019, 09:30 Uhr, 07.01.2020, 09:30 Uhr)
SK 16

9:15, Saal B 218, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: schwerer sexueller Missbrauch von Kindern, sexueller Missbrauch von Schutzbefohlenen u.a.
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen einen 54-jährigen Spandauer, der seine Stieftochter jahrelang sexuell missbraucht haben soll. Angeklagt sind mindestens 40 Fälle aus dem Zeitraum 2010 und 2018. Zu Beginn der Übergriffe sei das Kind zwölf Jahre alt gewesen. Info...
JK 13

Termin ist aufgehoben!
(Alle Angaben nach bestem Gewissen aber ohne Gewähr. Bitte auch die Schaukästen mit den Terminaushängen im Eingangsbereich des Gerichtsgebäudes beachten!)


NJW schreibt:
"Es gibt noch qualifizierte Gerichtsreporter..."
NJW-aktuell - web.report H. 38/2010, S.3





bild1
Anzeige
Kanzlei Luft
Kanzlei Hoenig