sitemap
Startnext Hexenberg Theater Kanzlei Hoenig

zur Startseite
Mitfahrgelegenheit, blablacar

Gerichtstermine der Woche vom
14. - 18. Oktober 2019

(Falls hier alte Inhalte angezeigt werden: Seite aktualisieren mit
windows: strg+r / mac: apfel/cmd+r )

MONTAG
9:00, Saal 1104, Moabiter Kriminalgericht, Kirchstr. 6
Angeklagt: Diebstahl
Vorwurf: Prozess gegen eine 52-Jährige, die als Mitarbeiterin dreier verschiedener ambulanter Pflegedienste Patienten bestohlen haben soll. Angeklagt sind vier Fälle, mutmaßlich begangen zwischen Februar und Mai letzten Jahres.
Abt. 233

9:30, Saal 701, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Vergewaltigung in Tateinheit mit vorsätzlicher Körperverletzung
Vorwurf: Prozess gegen einen 29-Jährigen, der im Herbst 2016 in der gemeinsamen Wohnung seine Partnerin mit einem Gürtel geschlagen, dann gefesselt und vergewaltigt haben soll. (weiter am 29.10.2019, 13:00 Uhr, 14.11.2019, 09:30 Uhr)
SK 21

9:00, Saal 537(?), Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Mord
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen einen 29-jährigen, aus Rumänen gebürtigen Mann, der im Februar dieses Jahres aus Frust einen 19-jährigen Union-Fan auf einem Parkplatz erstochen haben soll. Info... (weiter am 16.10.2019, 09:00 Uhr, 22.10.2019, 09:00 Uhr, 25.10.2019, 09:00 Uhr)
SK 30

10:00, Saal 537(?), Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Mord, schwere Vergewaltigung, Besitz kinderpornographischer Schriften
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen einen 44-Jährigen, der vor 13 Jahren die damals 14-jährige Georgine Krüger in Moabit unter einem Vorwand in seinen Keller gelockt und vergewaltigt haben soll. Um seine Tat zu vertuschen, habe der Angeklagte das Mädchen dann erwürgt. Ferner sei auf seinem Handy eine kinderpornographische Videosequenz gefunden worden. Info... (weiter am 22.10.2019, 09:30 Uhr, 23.10.2019, 09:30 Uhr, 25.10.2019, 09:30 Uhr -> 04.12.2019, 09:30 Uhr)
SK 22

9:30, Saal 817, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: gemeinschaftlicher Diebstahl in einem besonders schweren Fall
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen drei Männer (zwischen 20 und 24 Jahre alt), die im März 2017 die Goldmünze "Big Maple Leaf" (Wert ca. 3,75 Millionen Euro) aus dem Bodemuseum gestohlen haben sollen. Info... (weiter am 21.10.2019, 09:30 Uhr, 24.10.2019, 09:30 Uhr, 28.10.2019, 09:30 Uhr -> 24.02.2020, 09:30 Uhr)
JK 9

DIENSTAG
10:00, Saal 4107, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Gewerbsmäßige Untreue im Amt, gewerbsmäßiger Betrug im Amt
Vorwurf: Prozess gegen drei Mitarbeiter der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft (51/58/73 Jahre alt), die zwischen 2010 und 2013 mittels fingierter Werksverträge öffentliche Gelder veruntreut haben sollen. Es seien mit einer nicht genannten GmbH Werksverträge geschlossen worden, für die es keine Gegenleistungen gab. Unter dem Vorwand der Aufwandsentschädigung seien die Gelder zurückgeflossen und wurden dann lt. Anklage privat verwendet.  Der mutmaßliche Schaden für das Land Berlin: 100.000 Euro.
Abt. 335

9:00, Saal 537, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Mord, Verstoß gegen das Waffengesetz
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen zwei Männer, die aus Mordlust die Freundin eines der Angeklagten auf offener Straße erschossen haben sollen. Info... (weiter am 23.10.2019, 09:00 Uhr)
SK 30

11:00, Saal B 145, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Gefährdung des Straßenverkehrs, fahrlässige Körperverletzung
Vorwurf: Prozess gegen einen 21-Jährigen, der im April dieses Jahres in Berlin Mitte mit seinem Auto in einem sog. 'Hochzeitskorso' fuhr. Der Angeklagte habe die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, weil er mit unangepasster Geschwindigkeit gefahren sei. Infolgedessen sei er mit einem entgegenkommenden Fahrzeug kollidiert. Info...
Abt. 400

9:00, Saal 736, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Brandstiftung, Sicherungsverfahren
Vorwurf: Prozess gegen einen 23-Jährigen, der im Februar und März dieses Jahres auf dem Gelände eines Nahrungsmittelgroßhandels in Berlin Lichtenberg jeweils Lebensmittel, einen Mülleimer und einen PKW angezündet haben soll. (17.10.2019, 09:00 Uhr, 31.10.2019, 09:00 Uhr)
SK 12

9:30, Saal 501, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Unerlaubtes bewaffnetes Handeltreiben mit Betäubungsmitteln
Vorwurf: Prozess gegen einen 23-Jährigen, der im Herbst letzten Jahres ca. 30 Gramm, zum Weiterverkauf bestimmtes Kokain in seinem PKW transportiert haben soll.
SK 28

Mittwoch
9:30, Saal 701, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Versuchte besonders schwerere räuberische Erpressung in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung
Vorwurf: Prozess gegen einen 24-Jährigen, der im Sommer dieses Jahres in einer Grünanlage in Berlin Mitte versucht haben soll, einen anderen auszurauben. Dabei habe der Angeklagte sein Opfer mit einem Messer bedroht. (weiter am 30.10.2019, 09:30 Uhr, 11.11.2019, 09:30 Uhr)
SK 23

DONNERSTAG
9:00, Saal 863, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Erpressung, Diebstahl
Vorwurf: Prozess gegen einen 30-Jährigen, der im Sommer dieses Jahres nach seiner Kündigung versucht haben soll, seinen Ex-Arbeitgeber zu erpressen. Der Angeklagte habe 50.000 Euro verlangt und sei in die Räumlichkeiten seines Arbeitgebers eingebrochen, wo er Personalunterlagen und einen Computer gestohlen haben soll, um seiner Erpressung Stoff zu geben.
Abt. 244

FREITAG
13:00, Saal 621, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Verstoß gegen das Kriegswaffenkontrollges etz und das Waffengesetz
Vorwurf: Prozess gegen drei Männer (28/39/57 Jahre alt), die im Herbst 2017 im Besitz oder in der Verfügungsgewalt von diversen Schusswaffen gewesen seien, die dem Kriegswaffenkontrollgesetz unterliegen. (weiter am 01.11.2019, 09:15 Uhr, 08.11.2019, 09:15 Uhr, 22.11.2019, 09:15 Uhr, 29.11.2019, 09:15 Uhr, 06.12.2019, 09:15 Uhr)
SK 3

9:30, Saal 606, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Schwerer Raub, unerlaubtes Handeltreiben mit Betäubungsmitteln
Vorwurf: Prozess gegen zwei Männer (24 Jahre alt), die im März letzten Jahres unter Vorhalt einer Waffe eine Neuköllner Tankstelle überfallen haben sollen. Die mutmaßliche Beute: 500 Euro. Zudem habe einer der beiden Angeklagten in seiner Wohnung zum Weiterverkauf bestimmtes Cannabis aufbewahrt. (weiter am 30.10.2019, 09:30 Uhr)
SK 27

(Alle Angaben nach bestem Gewissen aber ohne Gewähr. Bitte auch die Schaukästen mit den Terminaushängen im Eingangsbereich des Gerichtsgebäudes beachten!)


NJW schreibt:
"Es gibt noch qualifizierte Gerichtsreporter..."
NJW-aktuell - web.report H. 38/2010, S.3





bild1
Anzeige
Kanzlei Luft

Kanzlei Hoenig