sitemap
Startnext Hexenberg Theater Kanzlei Hoenig

zur Startseite
Mitfahrgelegenheit, blablacar

Gerichtstermine der Woche vom
29.11. bis 03.12.2021

Aktualisieren Sie Ihren Browser gegebenenfalls mit
F5 (Windows u.a. Firefox) / CMD + R (Mac / Safari)

MONTAG
9:00, Saal B229, Mabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Körperverletzung im Amt
Vorwurf: Prozess gegen einen 43-jährigen Lehrer, der im vergangenen Jahr im Dienst Schüler einer fünften Klasse angegriffen haben soll. Einem Jungen habe der Angeklagte während des Unterrichts den Stuhl weggezogen, sodass das dieser zu Boden ging. Einem anderen trat der Angeklagte mutmaßlich gegen das Schienenbein.
Abt. 398

9:30, Saal 618, Mabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: unerlaubtes Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge
Vorwurf: EncroChat-Verfahren -> Prozess gegen drei mutmaßliche Drogendealer (26/28/49 Jahre alt), die Mitte dieses Jahres aktiv gewesen sein und ca. 23 Kilogramm Marihuana für 98.000 Euro umgesetzt haben sollen. Zu ihrem Verhängnis nutzten die Angeklagten kryptierte Handys.
SK 44

9:30, Saal 820, Mabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: gewerbs- und bandenmäßige Urkundenfälschung, Beihilfe zum gewerbs- und bandenmäßigen Betrug
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen einen 44-Jährigen, der an einem groß angelegten Anlagebetrug beteiligt gewesen sein soll. Gemeinsam mit weiteren unbekannt gebliebene Mittätern soll der Angeklagte einer Vielzahl geschädigter Investoren meist telefonisch vorgespiegelt haben, Online-Plattformen für den Handel mit unterschiedlichsten Finanzinstrumenten – binäre Optionen, Kryptowährungen zu betreiben. Es seien an verschiedenen Orten mittels Falschpersonalien 17 Gesellschaften gegründet worden, die als Zielkonten der Einzahler dienten. Das Geld, 6,5 Mio. Euro sei jedoch an die Betrüger geflossen. Der Angeklagte un dessen Vater hätte lt. Anklage 5,5, Mio. Euro für sich abgezweigt. Info... (weiter am 06.12.2021, 09:30 Uhr, 13.12.2021, 09:30 Uhr)
SK 28

9:30, Saal 500, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: fahrlässige Tötung, Gefährdung des Straßenverkehrs
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen einen 44-Jährigen, der einen Autounfall in der Invalidenstraße in Berlin Mitte im Jahr 2019 mit vier Toten mutmaßlich zu verantworten hat. Info... (weiter am 01.12.2021, 09:30 Uhr, 06.12.2021, 09:30 Uhr, 08.12.2021, 09:30 Uhr -> 09.02.2022, 09:30 Uhr)
JK 42

9:30, Saal 537, Mabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: gewerbsmäßiges Gebrauchen von falschen amtlichen Ausweisen, gewerbsmäßiger Betrug
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen zwei Männer (26/28 Jahre alt), die im April und Mai dieses Jahres teilweise unter Verwendung falscher Personalien 100.000 Coronaschnelltests bestellt haben sollen, ohne sie zu zahlen bwz. die Rechnung zahlen zu wollen. Es handelt sich um einen Warenwert von ca. 400.000 Euro. Info... (weiter am 06.12.2021, 09:30 Uhr, 13.12.2021, 09:30 Uhr, 15.12.2021, 09:30 Uhr)
JK 25

9:15, Saal 704, Mabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: unerlaubte Abgabe von Betäubungsmitteln an Minderjährige, schwere Vergewaltigung, Körperverletzung
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen einen 29-Jährigen, der 2019 und 2020 in diversen Fällen minderjährigen Mädchen Drogen zur Verfügung gestellt und die dann berauschten oder auch bewusstlosen Mädchen vergewaltigt haben soll. (weiter am 01.12.2021, 09:15 Uhr, 06.12.2021, 09:15 Uhr, 08.12.2021, 09:15 Uhr, 13.12.2021, 09:15 Uhr, 15.12.2021, 09:15 Uhr)
JK 18

14:00, Saal 700, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, versuchter Mord in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung in drei Fällen, Sachbeschädigung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Sicherungsverfahren
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen einen 30-Jährigen, der im Sommer letzten Jahres den Entschluss gefasst haben soll, zufällig ausgewählte Personen zu töten, um Angst und Schrecken in der Bevölkerung auszulösen. Das Motiv des Beschuldigten sei wahnhaft, religiös islamistischer Natur gewesen. Um sein Ziel umzusetzen, sei er mit seinem PKW auf der BAB 100 in Berlin herumgefahren, um Verkehrsteilnehmer zu verletzen. Info... (weiter am 02.12.2021, 09:30 Uhr, 06.12.2021, 14:00 Uhr, 09.12.2021, 09:30 Uhr -> 10.01.2022, 12:30 Uhr)
SK 21

12:30, Saal 142, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Mord, Raub mit Todesfolge
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen zwei Rumänen (21/24 Jahre alt), die im Sommer letzten Jahres in Moabit einen 77-jährigen Pastor aus Moabit in dessen Wohnung ausgeraubt und getötet haben sollen. Der 24-jährige Angeklagte habe mit dem Geschädigten ein intimes Verhältnis geführt und zur Tatnacht dem Mitangeklagten und einem weiteren unbekannt gebliebenen Mittäter Zutritt zur Wohnung verschafft. Der Geschädigte sei geschlagen und getreten worden, bevor er mit einem Kissen erstickt wurde. Danach durchsuchten die Angeklagten lt. Anklage die Wohnung nach Wertgegenständen. - Im Herbst seien die Angeklagten in Rumänien festgenommen worden. Info... (weiter am 06.12.2021, 12:00 Uhr)
JK 8

9:30, Saal 700, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Mord, versuchter schwerer Raub mit Todesfolge
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen einen 32-Jährigen, der im Februar dieses Jahres seine Nachbarin in deren Wohnung mit einem Messer getötet haben soll, um sie auszurauben. Der Angeklagte habe auch die neunjährige Tochter des Opfers getötet, um seine Tat zu vollenden und seine Identifizierung zu verhindern. Der mutmaßliche Raubüberfall blieb lt. Anklage jedoch erfolglos, da der Angeklagte kein Geld fand. Info... (weiter am 06.12.2021, 09:30 Uhr, 13.12.2021, 09:30 Uhr, 16.12.2021, 09:30 Uhr)
SK 21
DIENSTAG
11:00, Saal 1101, Mabiter Kriminalgericht, Kirchstr. 6
Angeklagt: gefährliche Körperverletzung, Beleidigung
Vorwurf: Prozess gegen eine 60-Jährige, die im Sommer 2018 auf der Turmstraße (Moabit) einem Mann ihre volle Einkaufstasche gegen den Kopf geschlagen, mehrfach geohrfeigt und ausländerfeindlich beschimpft haben soll. Der Arm des Geschädigten sei an drei Stellen gebrochen gewesen. - Das Verfahren, das bereits zweimal terminiert war, musste wiederholt verschoben werden.
Abt. 269
Termin ist wieder aufgehoben!

9:30, Saal 806, Mabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Vergewaltigung, Körperverletzung
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen einen 24-Jährigen, der an einem frühen Morgen im Juni dieses Jahres eine junge Frau in der U-Bahn zwischen den Stationen Zoo und Hansaplatz vergewaltigt haben soll. Trotz heftiger Gegenwehr habe der Angeklagte erst von der Geschädigten abgelassen, als der durch die Hilferufe alarmierte Fahrzeugführer herbeieilte. Info... (weiter am 09.12.2021, 09:30 Uhr)
SK 15

9:30, Saal 700, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Mord, Verstoß gegen das Waffengesetz
Vorwurf:Weiter im Prozess gegen einen 55-Jährigen, der im Sommer letzten Jahres im Kleinen Tiergarten mutmaßlich 'im Auftrag Moskaus' einen aktiven Regimekritiker (Georgier) erschossen haben soll. Der Angeklagte sei mit einem Fahrrad von hinten an den Mann herangefahren, habe den Geschädigten mit einer Schalldämpfer versehenen Pistole niedergeschossen. Dem am Boden Liegenden tötete der Angeklagte lt. Staatsanwaltschaft final mit zwei Kopfschüssen.  Info... (weiter am 01.12.2021, 09:30 Uhr, 07.12.2021, 09:30 Uhr, 08.12.2021, 09:30 Uhr -> 04.01.2022, 09:30 Uhr)
2. Strafsenat des Kammergerichts

11:00, Saal 701, Mabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: gewerbs- und bandenmäßiger Betrug
Vorwurf: Prozess gegen drei Frauen (41/46/72), die zwischen 2013 und 2016 Betrug mit Abrechnungen von Pflegedienstleistungen größeren Stils betrieben haben sollen. Die Schwestern und deren Tochter/Nichte hätten einen Pflegedienst betrieben und gegenüber Pflegekassen und Bezirksämtern u.a. nicht erbrachte Leitungen abgerechnet. Der Gesamtschaden: ca. 700.000 Euro. (weiter am 07.12.2021, 09:00 Uhr, 21.12.2021, 09:00 Uhr)
SK 37

9:15, Saal 820, Mabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Mord
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen einen 40-Jährigen, der Mitte dieses Jahres seinen Vater mit einem Beil erschlagen haben soll. - Der Angeklagte habe bereits im Jahr 2000 einem 80-Jährigen auf dem Ku'damm den Schädel eingeschlagen, sei 13 später durch einen erfolgreichen DNA Abgleich überführt und wegen Totschlags zu fünf Jahre Haft verurteilt worden. Info... (weiter am 10.12.2021, 09:15 Uhr, 14.12.2021, 09:15 Uhr, 21.12.2021, 09:15 Uhr)
SK 40

9:15, Saal B 305, Mabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: gewerbsmäßiger Betrug
Vorwurf: Prozess (nach erfolgreicher Revision) gegen eine 65-Jährige, die 2013 bis 2019 als Geschäftsfüherin einer inzwischen insolventen Berliner Firma für Pflegedienste Abrechnungsbetrug mit Pflegedienstleistungen im großen Stil betrieben haben soll. Im März dieses Jahres wurde die Angeklagte in dieser Sache zu vier Jahren Haft verurteilt. Der BGH hob das Urteil auf, da der Strafkammer bei der Benennung eines Hilfsschöffen ein Fehler unterlaufen sei. Info... (weiter am 06.12.2021, 09:15 Uhr, 09.12.2021, 09:15 Uhr, 14.12.2021, 09:15 Uhr)
SK 43
MITTWOCH
12:00, Saal 1002, Mabiter Kriminalgericht, Kirchstr. 6
Angeklagt: Beleidigung, gefährliche Körperverletzung
Vorwurf: Prozess gegen einen 38-Jährigen, der im Sommer letzten Jahres in einem Lokal ein zwei Männer, ein Paar, homophob bleidigt und angespuckt haben soll. Als diese darauf reagierten, habe der Angeklagte einem der Männer einen Aschenbecher aus Glas an den Kopf geworfen.
Abt. 234

14:00, Saal 1002, Mabiter Kriminalgericht, Kirchstr. 6
Angeklagt: tätlicher Angriff auf Hilfeleistende der Feuerwehr
Vorwurf: Prozess gegen einen 36-Jährigen, der im Mai dieses Jahres einem Mitarbeiter der Feuerwehr während eines Notfalleinsatzes einen Kopfstoß versetzt haben soll.
Abt. 234

9:15, Saal 736, Mabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: schwere Vergewaltigung, gefährliche Körperverletzung, Körperverletzung
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen einen 20-Jährigen, der 2020/21 gemeinsam mit einem unbekannt gebliebenen Mittäter zwei junge Frauen vergewaltigt haben soll. Eine Geschädigte sei 14 Jahre alt, minderjährig gewesen. Info... (weiter am 03.12.2021, 09:15 Uhr, 08.12.2021, 09:15 Uhr, 10.12.2021, 09:15 Uhr)
JK 5

9:00, Saal B 218, Mabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Brandstiftung, Herbeiführen einer Sprengstoffexp.losion
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen ein ein Mitglied der RAZ, einer letzten militanten linksextremistischen Zelle. Der Angeklagte habe vor acht Jahren u.a. vor der Eingangstür des Weddinger Amtsgerichts einen Brandsatz gezündet  Info... (weiter am 13.12.2021, 09:00 Uhr, 12.01.2022, 09:00 Uhr)
SK 10
DONNERSTAG

9:30, Saal 501, Mabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Mord, Raub mit Todesfolge
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen drei Männer (27/28/31 Jahre alt), die im März dieses Jahres in ein Zehlendorfer Reihenhaus eingebrochen sein sollen. Als die Angeklagten von dem Hausbesitzer entdeckt worden seien, hätten sie diesen angegriffen und u.a. mit einer Druckluftpistole geschlagen. Der Geschädigte sei noch am Tatort seinen schweren Kopfverletzungen erlegen. Die Beute: Uhren, Schmuck und 150 Euro Bargeld. Info... (weiter am 03.12.2021, 09:30 Uhr, 07.12.2021, 09:30 Uhr, 14.12.2021, 09:30 Uhr, 16.12.2021, 09:30 Uhr, 21.12.2021, 09:30 Uhr)
SK 32

9:30, Saal 618, Mabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: schwerer Raub, Körperverletzung
Vorwurf: Prozess gegen einen 35-Jährigen, der im Mai dieses Jahres in Charlottenburg in eine Wohnung eingedrungen sein und zwei Frauen unter Drohungen mit einer Flasche ausgeraubt haben soll. Die Geschädigten hätten sich im Badezimmer eingeschlossen, während der Angeklagte Handys im Wert von ca. 1.500 Euro gestohlen und geflüchtet sein soll. (weiter am 16.12.2021, 09:30 Uhr, 06.01.2022, 09:30 Uhr, 10.01.2022, 09:30 Uhr, 17.01.2022, 09:30 Uhr, 24.01.2022, 09:30 Uhr)
JK 2

9:00, Saal 220, Mabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: fahrlässige Tötung
Vorwurf: Weiter im ('Revisions-') Prozess gegen einen Polizisten, der im Januar 2018 bei einer Einsatzfahrt mit Blaulicht und hoher Geschwindigkeit aus dem Tunnel der Grunerstraße / Berlin Mitte gerast gekommen und in den Wagen einer jungen Frau gefahren sein soll - mit tödlicher Folge für die Geschädigte. Info... (weiter am 07.12.2021, 09:00 Uhr, 09.12.2021, 09:00 Uhr, 14.12.2021, 09:00 Uhr, 04.01.2022, 09:00 Uhr, 18.01.2022, 12:00 Uhr)
SK 32

9:30, Saal 739, Mabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: gewerbs- und bandenmäßiger Betrug, gewerbs- und bandenmäßige Urkundenfälschung, Missbrauch von Ausweispapieren
Vorwurf: Prozess gegen zwei Frauen und zwei Männer (32/31 Jahre alt), die bis Sommer 2019 in 52 Fällen als Bande agiert und diverse Betrugstaten begangen haben sollen. Unter Einsatz gefälschter Dokumente / Personalien seien u.a. Käufe getätigt, Kaufkredite erschlichen worden. (weiter am 06.12.2021, 09:30 Uhr, 07.12.2021, 09:30 Uhr, 13.12.2021, 09:30 Uhr, 17.12.2021, 09:30 Uhr, 20.12.2021, 09:30 Uhr, 03.01.2022, 09:30 Uhr, 10.01.2022, 09:30 Uhr, 14.01.2022, 09:30 Uhr)
JK 16

9:30, Saal 501, Mabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Mord, Raub mit Todesfolge
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen drei Männer, die im März dieses Jahres einen 57-Jährigen in seinem Reihenhaus in Wannsee ausgeraubt und erschlagen haben sollen. Die Beute: 150 Euro. Info...(weiter am 03.12.2021, 09:30 Uhr, 07.12.2021, 09:30 Uhr, 14.12.2021, 09:30 Uhr, 16.12.2021, 09:30 Uhr, 21.12.2021, 09:30 Uhr)
SK 32
FREITAG
9:30, Saal 606, Mabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: sexuelle Nötigung, Körperverletzung, Nötigung, tätlicher Angriff auf Vollstreckungsbeamte
Vorwurf: Prozess gegen einen 32-Jährigen, der im April dieses Jahres in Kreuzberg eine Radfahrerin tätlich angegriffen haben soll. Er habe ihr Fahrrad festgehalten und sie durch Betätigen der Handbremse am Weiterfahren gehindert. Die Geschädigte sei bei dem Versuch zu fliehen, zu Boden gegangen. Der Beschuldigte habe sich auf sie gelegt und unsittlich berührt. Bei seiner anschließenden Festnahme habe er sich widersetzt und Polizisten angegriffen. (weiter am 07.12.2021, 13:30 Uhr, 14.12.2021, 11:00 Uhr, 20.12.2021, 11:30 Uhr)
JK 28
(Alle Angaben nach bestem Gewissen aber ohne Gewähr. Bitte auch die Schaukästen mit den Terminaushängen im Eingangsbereich des Gerichtsgebäudes beachten! - Tage, deren Termine auf Aktualität geprüft wurden, sind rot markiert)


NJW schreibt:
"Es gibt noch qualifizierte Gerichtsreporter..."
NJW-aktuell - web.report H. 38/2010, S.3





bild1
Anzeige
Kanzlei Luft
Kanzlei Hoenig