sitemap
Startnext Hexenberg Theater Kanzlei Hoenig
der Möhrenkiller
zur Startseite
Mitfahrgelegenheit, blablacar

berlinkriminell.de
krimirezension ab 2003-2013

 

Ikka Remes
"Tödlicher Sog"
DTV 02.2010
ISBN-10: 3423247606
14,90 €

Akte X real

von Barbara Keller


Ein hoffnungsvolles finnisches Rennfahrertalent, eine mittlere Katastrophe mit blutigem Flurschaden, jede Menge Panik, Schuldgefühle und internationale Schiebergeschäfte sind die Grundkomponenten eines spannenden, actionreichen Politthrillers, der sich auf der Achse Finnland-Schweden-Spanien bewegt und die mysteriösen Umstände des Untergangs des estnischen Fährschiffs Estonia aus dem Jahr 1994 zum Gegenstand hat.
Finnisches Nieselregenwetter. Der junge, finnische Rennfahrer Roni Airas steht kurz vor der Verwirklichung seiner Träume. Hartes Training, Selbstdisziplin und die kluge, führende Hand seines Vaters haben Roni Airas zur Nummer Eins des Rennsportnachwuchses gemacht.

Kurz vor einem entscheidenden Rennen, das von seinen Sponsoren aufmerksam verfolgt wird, passiert Roni ein Missgeschick. Bei einem Streit mit seiner Exfeundin Julia Leivo verliert er die Contenance. Er würgt die Siebzehnjährige bis zur Bewusstlosigkeit und lässt sie in plötzlicher Panik liegen. Als Roni sich noch einmal ängstlich umschaut, sieht er, wie sich ein Mann über Julia beugt. Er hofft, dieser möge sich um sie kümmern.

Doch bereits am nächsten Tag berichten die Zeitungen von einem Tötungsdelikt. Roni öffnet sich seinem Vater. Tero Airas, ehemaliger Polizeibeamter, ist außer sich vor Scham und Sorge um seinen Sohn. Er gibt sich die Schuld, Roni zur Einnahme von Stereoiden veranlasst zu haben, die außergewöhnliche Aggressionen als Nebenwirkung hervorrufen können.

Während Vater und Sohn bemüht sind, die Tat zu vertuschen, stellt sich heraus, dass Julia, deren Großvater 1994 mit der Estonia sank, in gefährliche Recherchen um deren Untergang verwickelt war. Die finnische Kripo findet zudem in ihrem Kinderzimmer nicht unerhebliche Mengen Geldes.

Für Roni und Tero, die schließlich von der finnischen Kripo verfolgt werden, wird der Boden heiß, als sie bei ihren Nachforschungen um den dritten Mann in den Besitz brisanten Materials kommen, deren Bedeutung sie zunächst noch nicht erahnen.

Fazit: Ein mögliches Verschwörungsszenario konsequent spannend umgesetzt.
"Ilkka Remes ist der meistgelesene Autor in Finnland. Sein Name ist Garant für hochkarätige Spannungsliteratur von internationalem Format. Sein erster Thriller "Pääkallokehrääjä" ("Der Totenkopffalter") erschien 1997 in Finnland und wurde auf Anhieb ein Riesenerfolg. Seither setzen sich seine Bücher regelmäßig sofort nach Erscheinen an die Spitze der Bestsellerliste. "Remes ist eine Marke und ein Garant für Qualität. Lechzend warten die Leser auf jedes neue Buch von ihm." (... der Finnischer Rundfunk auf DTV)

Wurde die 'Estonia' Opfer eines Anschlages?:
Siehe dazu die Expedition der Journalistin Jutta Rabe mit einem Team aus dem Jahre 2000, sechs Jahre nach der Katastrophe (dt. Version):
Jutta Rabe - MV Estonia diving in 2000 (1/3)
Jutta Rabe - MV Estonia diving in 2000 (2/3)
Jutta Rabe - MV Estonia diving in 2000 (3/3)



der Möhrenkiller
Eigenwerbung!Barbara Keller, Sieht so eine Mörderin aus?
Kanzlei Hoenig