sitemap
Startnext Hexenberg Theater Kanzlei Hoenig
der Möhrenkiller
zur Startseite
Mitfahrgelegenheit, blablacar

berlinkriminell.de
krimirezension ab 2003-2013

 

Caitlin R. Kiernan
"Fossil"
Rowohlt TB 01.2009
ISBN-10: 3499249022
9,95 €

Ein intensives Bukett verdächtiger Ausdünstungen

von Barbara Keller


'Es' beginnt an einem verregneten Tag in Irland, als drei bekiffte, junge Menschen in einer Anwandlung aus Abenteuerlust und mutwilliger Laune die Pforte zu einem alten Wasserwerkstunnel knacken und dort einsteigen. Was sie sehen und erleben, verändert ihr Leben auf dramatische Weise. Untereinander schweigen die Jugendlichen jedoch über das mutmaßlich Unsagbare und verirren sich in spe in einem Irrgarten aus finsteren Andeutungen, dunklen Erwartungen, formlosen Schrecknissen, die über sie hereinzubrechen drohen...

Seit ihrem Besuch im alten Wasserwerkstunnel verunziert die Freundschaft von Chance, Elise und Deacon ein Riss, der durch das dumpf betretene Schweigen darum auch nicht schöner wird. Zudem hat das Bäumchen gewechselt. Nicht mehr Chance ist die erste Wahl des coolen Jungalkoholikers Deacon, sondern Elise.

Als sich Elise mit einem erfolgreichen Suizidversuch aus dem Leben stielt und Chance letzter lebender Verwandter das Zeitliche segnet, erreicht der jugendliche Kummer eine neue Qualität. Das Auftauchen des seltsamen Albinomädels Dancy gibt der Gefahr endlich einen Namen.

Doch Chance und Deacon sind hin- und hergerissen von den unerfreulichen Eröffnungen der pigmentlosen 'Lara Croft'. Ist alles nur Einbildung und Traum oder überfluten tatsächlich Läufer, Wiedergänger, Monstrositäten aller Art aus grauer Urzeit die Schatten und greifen geifernd und keckernd, nichts im Sinn als Vernichtung im Dunkeln nach dem Fleisch der verängstigten jungen Menschen?

Fazit: Wenn Paläontologinnen Science Fiction schreiben. Klug, sprachlich anspruchsvoll. Die Autorin hält den hysterischen Schrecken über das Unsagbare kunstvoll in der Schwebe. Ein findig arrangiertes Geflecht von Andeutungen hievt das mutmaßlich nichtstofflich Verwesliche gekonnt über den Spannungsbogen.


"Caitlin R. Kiernan (*1964) ist eine irisch gebürtige Amerikanerin und Paläontologin, wahrscheinlich am populärsten durch ihre Romane "Threshold" und "Silk". Sie betätigt sich aktiv und produktiv auch als Bloggerin."

der Möhrenkiller
Eigenwerbung!Barbara Keller, Sieht so eine Mörderin aus?
Kanzlei Hoenig