sitemap
Startnext Hexenberg Theater Kanzlei Hoenig
der Möhrenkiller
zur Startseite
Mitfahrgelegenheit, blablacar

berlinkriminell.de
krimirezension ab 2003-2013

 

Anne George
"Mörderische Aussichten"
DTV 10.2008
ISBN-10: 3423210893
8,95 €

Jesus lebt

von Barbara Keller


Heißer Sommer in "the magic city", Birmingham, Alabama. Wieder gibt es diversen Anlass zur Heirat. Wieder auch einen Grund zu Ermittlungen für die schrulligen Schwestern Patricia Anne Holloway (61) und Mary Alice Crane (66): Sohn Ray Crane kommt dreißigjährig unter die Haube. Und als das ungleiche Schwesternpaar im familiären Umfeld der neuen Schwiegertochter seinen ersten Schnüffelgang unternimmt, stolpert es fast übergangslos über den leblosen Körper eines wildfremden, kleinen Mannes...

Ray, Mary Alice' Sohn hat sich mit einer 'Sunshine' verheiratet. Das sind die neuesten Nachrichten, die in der 'magischen Stadt' Birmingham, Alabama die Telefonleitungen der Geschwister Holloway-Crane heißlaufen lässt.
Der als Kapitän an der Küste erfolgreiche Dreißigjährige hat sich eine Frau geangelt. Und der Rest der Familie weiß nichts davon. Das gibt mannigfaltig Stoff zu Mutmaßungen. Und Mary Alice beginnt, das Eisen auch sofort zu schüren.

Noch mehr Stoff zu wilden Spekulationen gibt die Tatsache, dass Meemaw Turkett, die Groß- und Ziehmutter dieses bildhübschen Kindes mit Außerirdischen in Verbindung steht. Wie sie sagt. Das Ergebnis einer rein zufälligen, aber nachhaltigen Begegnung.

Mary Alice überrumpelt ihre Schwester Patricia Anne zu einem ersten Schnüffelgang in das schwiegerelterliche Gegenlager. Doch was sie dort vorfinden, spottet jeder Beschreibung. Eine Wagenburg, ein Rudel wilder, freilaufender Kampfhunde und, als sei die Tatsache, dass die leibliche Mutter Sunshines eine Pornodarstellerin ist, nicht schon die Krönung: einen mausetoten Möchtegernhäuptling. Mary Alice und Patricia Anne beginnen unverzüglich mit ihren skurrilen Lokalermittlungen...

Fazit: Das belebende Moment zwischen Weihnacht, Silvester und den Tagen danach. Amüsanter Unsinn mit System.


"Anne George hat sieben Krimis um die »Southern Sisters« geschrieben und erhielt dafür den begehrten Agatha Award. Sie veröffentlichte außerdem einen literarischen Roman und Lyrik, wurde zum »Alabama State Poet« ernannt, gründete den Verlag Druid Press und wurde für ihre Lyrik für den Pulitzer-Preis nominiert. Sie starb 2001 an den Folgen einer Operation." (... sagt der DTV Verlag)
(alle sieben Anne George Krimis...)

der Möhrenkiller
Eigenwerbung!Barbara Keller, Sieht so eine Mörderin aus?
Kanzlei Hoenig